Schröpfen

Schröpfen ist eine Hautreiztherapie bei welcher Schröpfgläser auf die Haut aufgesetzt werden und so die Schadstoffe unter Vakuum ausgeführt werden. Man unterscheidet zwischen: trockenem Schröpfen, blutigem Schröpfen und Schröpfkopfmassage. Ich wende nur die Schröpfkopfmassage an.
Das Schröpfglas wird auf die eingeölte Haut gesetzt und über bestimmte Stellen verschoben.

Hauptanwendungsgebiete:
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Rheuma
  • Hexenschuss
  • Müdigkeit
  • Verdauungsproblemen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Narben

Positive Auswirkungen:
  • Regt die Durchblutung an
  • Ableiten von Schad- und Krankheitsstoffen
  • Anregung des Lymphflusses

Preise